Zukünftig rechnen sämtliche Ärzte und Psychotherapeuten online ab. Notwendig ist dafür eine geeignete und sichere Abrechnungssoftware. Bisherige Lösungen auf dem Praxis-PC haben eine Reihe von Nachteilen, etwa aufwendige und teure Wartung bei Gesetzesänderungen oder Ärger durch PC-Ausfälle. Die Lösung lautet: Zentrale Abrechnung. Mit esQlab.online stellt gradient.Systemintegration GmbH dafür ein browserbasiertes Abrechnungssystem zur Verfügung.

Das Prinzip ist schnell und einfach: Der Dateneingabe am Praxis-PC folgen die automatische Datenprüfung und Korrektur, die sichere Übertragung sowie die Sicherung auf dem Server der Kassenärztlichen Vereinigung. Verschiedene Sicherheitsmechanismen schützen die sensiblen Daten – etwa verschlüsselte Übertragung mittel HTTPS sowie Server- und Clientzertifikate.

Mit esQlab.online lassen sich die Arbeitsabläufe vereinfachen. Die IT-Voraussetzungen sind minimal (PC und Internet) und der Einsatz ist mit allen gängigen Webbrowsern möglich. Datenarchivierung, Systempflege und regelmäßige Datensicherung entfallen. Für die Sicherheit der Daten garantiert die Kassenärztliche Vereinigung.